Inklusion und jung und alt, Rotkreuz Symbolfotos, Babysitterausbildung, Flugdienst, Kontakt-/Begegnungsstätte für Arbeitslose, Kleiderläden / Kleiderkammer, Ambulante Pflege Foto: A. Zelck / DRKS
Betreuung bei DemenzBetreuung bei Demenz

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Pflege und Senioren
  3. Betreuung bei Demenz

Betreuung bei Demenz

Leitung

Petra Buckermann

Mobiler Sozialer Dienst
Gallierstraße 2
53859 Niederkassel

Tel: 02208-928223
Fax: 02208-928229
msd@pflegedienste-rsb.drk.de

Für Menschen mit dementiellen Erkrankungen bietet der Mobile Soziale Dienst spezielle Freizeitgestaltung, Begleitung und Betreuung. In der Einzelbetreuung begleiten unsere Betreuungskräfte stundenweise im Alltag und fördern die Fähigkeiten der Senioren durch eine der Demenzstufe entsprechenden Beschäftigung.

Die Einzelbetreuung ist nach Bedarf buchbar und findet in der häuslichen Umgebung der Kunden statt. Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit übernehmen unsere umfassend geschulten Betreuungskräfte die Begleitung und Aktivierung z.B. durch Vorlesen, gemeinsames Basteln oder Kochen.

Was ist mit den Kosten?

Wir beraten und informieren über die Einzelheiten und erstellen einen unverbindlichen Kostenvoranschlag. Hauswirtschaftliche Hilfen, Verhinderungspflege und Betreuungsleistungen können oft über Pflegekassen, Jugend- und Sozialämter, Berufsgenossenschaften, Rentenversicherungen und private Unfallversicherungen abgerechnet werden. Alle Leistungen bieten wir, wenn gewünscht, in Kooperation mit unseren ambulanten Pflegediensten an.