MeldungMeldung

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. News

13.05.2015 - Erdbebenhilfe Nepal: DRK schickt weitere 40 Tonnen Hilfsgüter ins Erdbebengebiet

Das DRK schickt weitere rund 40 Tonnen Hilfsgüter in das am Dienstag von einem neuerlichen Erdbeben schwer getroffene Nepal. Aus dem Logistikzentrum des Roten Kreuzes in Dubai wird am Samstag ein DRK-Hilfsflug Zeltplanen, Faltkanister für Trinkwasser sowie fertig gepackte Sets mit essenziellen Nothilfegütern wie Decken, Seilen und Planen für Familien nach Kathmandu bringen. Ebenfalls am Samstag werden weitere Planen, Sets für Notunterkünfte zum Eigenbau sowie Großraumzelte vom Flughafen Berlin-Schönefeld auf den Weg geschickt. „Die Monsunzeit steht unmittelbar bevor, die Planen sind daher jetzt besonders wichtig. Sie geben den Menschen, die ihre Häuser verloren haben, Schutz vor dem erwarteten Starkregen“, sagt DRK-Helfer Karl-Philipp Gawel, der die Hilfen in Nepal koordiniert.