MeldungMeldung

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. News

07.02.2015 - Syrien-Konflikt: Strenger Winter verschärft die Lage für Millionen Flüchtlinge

Rund 13 Millionen Menschen in Syrien sind inzwischen infolge des seit fast vier Jahre andauernden bewaffneten Konflikts im Land auf Hilfe angewiesen. Der kalte Winter in der Region verschärft die humanitäre Situation zusätzlich. „Die Lage für die Menschen ist katastrophal und verschlechtert sich von Woche zu Woche. Es fehlt praktisch an allem. Viele Häuser sind zerstört. Was die Menschen dringend benötigen, sind Nahrungsmittel, Medizin und Heizmaterial. Die Preise für Treibstoff sind rasant in die Höhe geschnellt“, sagt der Präsident des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), Dr. Rudolf Seiters.