Sie sind hier: Angebote / Kinder & Jugend / Offene Ganztagsschulen / OGS Overath / Elternmitwirkung

Kontakt

Bruni Schiffbauer
(Einrichtungsleitung)
T: 02206-867541
F: 02206-867542
E: ogs-overath@
rhein-berg.drk.de

 

OGS Overath
Burgholzweg 20
51491 Overath

 

 

Elternmitwirkung

Wir ergänzen und unterstützen die Erziehung des Kindes in der Familie. Zwischen den Familien und den MitarbeiterInnen besteht eine Erziehungspartnerschaft. Kinder leben in den Jahren, in denen sie eine unserer Kitas/OGS ´besuchen in verschiedenen Beziehungssystemen, die miteinander kooperieren müssen, damit Kinder sich wohlfühlen können. Eine wesentliche Voraussetzung, damit die Zusammenarbeit konstruktiv gelingen kann, ist, dass die Eltern das Profil unserer Einrichtung klar erkennen können. Wir wünschen uns, dass Eltern dadurch bewusst entscheiden, dass in unserer Einrichtung ihre familiären Ziele ergänzt und unterstützt werden. In unseren Einrichtungen haben Eltern und andere Familienmitglieder Raum und Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch und zu gemeinsamen Aktivitäten (Feste, Präsentationen, verschiedene Aktivitäten), aber auch zur inhaltlichen Mitgestaltung (z. B. Elternrat). "Die Zusammenarbeit zwischen Erziehungsberechtigten, Träger, Personal (und Schule) zu fördern und das Interesse der Erziehungsberechtigten an der OGS/Kita zu beleben!"

Unsere Erfahrung bestätigt, dass eine gelungene Kommunikation zwischen OGS, Eltern und Schule sinnvoll und notwendig für die Entwicklung Ihres Kindes in unserer Einrichtung ist. Darum legen wir Wert auf wechselseitigen Austausch. Dieser Austausch erfolgt in der OGS auf verschiedenen Wegen.

Im Mitteilungsheft notieren sowohl die Klassenlehrerinnen, als auch die pädagogischen Fachkräfte der OGS Informationen zu Geschehnissen in der Schule und der OGS. Daher bitten wir Sie täglich in das Mitteilungsheft Ihres Kindes zu schauen. Bitte nutzen auch Sie das Heft, um uns Dinge, Absprachen usw. mitzuteilen. Bei Bedarf bieten wir Ihnen auch gerne das Angebot zu einem persönlichen Gespräch. Wichtige Informationen z.B. besonderen Aktivitäten o.ä., erhalten Sie in Form von Elternbriefen. Für Ihre und unsere Planung bitten wir Sie dazu regelmäßig ins Mitteilungsheft Ihres Kindes zu schauen.

Von besonderer Bedeutung ist in diesem Zusammenhang auch die Kommunikation zwischen der OGS und der Schule. Im täglichen Austausch mit den Klassenlehrerinnen werden so wichtige Informationen zum Kind übermittelt. Zum Wohl Ihres Kindes können so alle Beteiligten schnell und angemessen reagieren.