Sie sind hier: Angebote / Kinder & Jugend / Offene Ganztagsschulen / OGS Kürten / Angebote

Kontakt

Sabine Heinrich
(Einrichtungsleitung)
T: 02268-901500
F: 02268-901771
E: ogs-kuerten@
rhein-berg.drk.de

 

OGS Kürten
Wipperfürther Str. 358
51515 Kürten

 

 

Angebote

Bildungs- und Förderangebote

Erste Hilfe-AG

Die Offene Ganztagsschule im Primarbereich verfügt über einen expliziten Bildungs- und Erziehungsauftrag. Dieser umfasst

  • Angebote zur individuellen Förderung
  • zur musisch-künstlerischen Bildung
  • zu Bewegung, Sport und Spiel
  • zur sozialen Bildung

Die OGS Kürten bietet auf dieser Basis verschiedene Bildungs- und Förderangebote überwiegend in so genannten Nachmittagsangeboten an.

Die Arbeitsgemeinschaften finden einmal wöchentlich (außer an unterrichtsfreien Tagen) statt. Diese AGs werden von externen Dozenten mit entsprechenden fachlichen Qualifikationen durchgeführt und verfügen schwerpunktmäßig über Projektcharakter, d.h. sie sind in der Regel für die Dauer eines Schulhalbjahres, oder Schuljahres konzipiert und z.T. extra auf die unterschiedlichen Bedürfnisse einzelner Entwicklungsstufen der Kinder abgestimmt.

Pädagogischer Bereich / offener Freizeitbereich

Freizeitangebote

Zum pädagogischen Bereich und offenen Freizeitbereich zählen verschiedene Räume bzw. Aktionsbereiche in der OGS:

  • Schülerbistro
  • Mal- und Kreativraum 
  • Konstruktionsbereich
  • Theaterraum
  • Bewegungsraum
  • Außengelände
  • Gemütliche Sofaecke

Nach Unterrichtsschluss meldet sich Ihr Kind im Foyer bei den Mitarbeiterinnen der OGS an und wird dort in der Anwesenheitsliste eingetragen.

Der pädagogische Bereich / offene Freizeitbereich ist täglich von 11.00 - 16:00 Uhr geöffnet und personell besetzt. Wenn Ihr Kind seine Hausaufgaben am Nachmittag abgeschlossen hat, hat es im Freizeitbereich die Möglichkeit sein freies Spiel z.B. in einem der Funktionsräume zu gestalten.

Hausaufgabenbetreuung

Hausaufgabenbetreuung

Im Bereich der Hausaufgabenbetreuung hat ihr Kind von Montags bis Donnerstags die Möglichkeit, die anfallenden Hausaufgaben anzufertigen. Die Mitarbeiterinnen der OGS sowie an einzelnen Tagen die LehrerInnen der GGS stehen Ihrem Kind bei Fragen und Anliegen zur Seite. Unser Ziel in diesem Bereich ist es, Ihr Kind an eine eigenverantwortliche Arbeitsorganisation heranzuführen. In einer natürlichen Lernatmosphäre bearbeitet Ihr Kind selbstständig seine Hausaufgaben.

Die Dauer der Hausaufgaben kann individuell verschieden sein. In der Regel sollte Ihr Kind

  • im Jahrgang 1 und 2 ca. 30 Minuten konzentriert arbeiten (plus maximal 15 Minuten, wenn Ihr Kind sich leicht ablenken lässt)
  • im Jahrgang 3 und 4 ca. 60 Minuten konzentriert arbeiten (ebenfalls plus 15 Minuten)

Bei diesen Angaben handelt es sich um grundsätzliche Richtlinien des Schulministeriums, die damit auch für die OGS gültig sind. Die Mitarbeiterinnen der Hausaufgabenbetreuung halten zum Wohl Ihres Kindes diesen vorgegebenen Zeitrahmen im Blick, und vermerken mit einer kurzen Notiz im OGS-Heft, wenn Ihr Kind die Hausaufgaben nicht beendet hat.

Das OGS-Heft führen die Kinder täglich mit sich und legen es den Hausaufgabenbetreuern vor. Bitte lesen Sie täglich die Einträge, da Sie hieraus wichtige Rückmeldungen der Mitarbeiterinnen zu den Hausaufgaben entnehmen können.

Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang auch, dass es sich bei dem Angebot der Hausaufgabenbetreuung nicht um ein Einzelförderangebot handelt. D.h. die individuelle Einzelförderung, sowie das Üben für Klassenarbeiten, tägliche Leseaufgaben, das Üben des 1x1 usw. müssen zu Hause stattfinden. Die Kolleginnen der Hausaufgabenbetreuung kontrollieren die angefertigten Hausaufgaben stichprobenartig.

Bitte korrigieren Sie zu Hause nicht die Hausaufgaben Ihrer Kinder. Die LehrerInnen können sonst nicht den realistischen Lernstand Ihres Kindes einschätzen.

Die Mitarbeiterinnen der OGS und die LehrerInnen sind in regelmäßigem Austausch.

Schülerbistro/ Mittagessen

Foyer

Im Schülerbistro der Offenen Ganztagsschule wird Ihrem Kind täglich ein warmes Mittagessen gereicht. Das gemeinsame Mittagessen ist eine feste Konstante im pädagogischen Alltag der OGS. In geselliger Atmosphäre kann Ihr Kind hier den Vormittagsbereich abschließen und neue Kraft für den abwechslungsreichen Nachmittag tanken. Das Einüben der allgemeinen Tischregeln steht dabei natürlich ebenfalls auf dem Programm.

In unserer Einrichtung wird das Mittagessen täglich frisch in der DRK-eigenen Küche zubereitet und zu uns in die OGS geliefert. Dabei setzen wir auf eine kindgerechte Ernährung, die nicht nur lecker, sondern auch ausgewogen ist. Deshalb gibt es in unserer OGS jeden Tag gesunde Gemüse- oder Salatbeilagen. Fisch und Fleisch stehen ebenso auf dem Speiseplan wie vegetarische Gerichte. Alle Gerichte werden frisch zubereitet und vitaminschonend gegart. Zusätzlich bieten wir an jedem Tag frisches Obst und Rohkost an. Es steht den Kindern permanent ausreichend Mineralwasser zur Verfügung.

Alle wichtigen Informationen zum Mittagsessen in unserer Offenen Ganztagsgrundschule haben wir für Sie in einem Flyer zusammengestellt. Diesen können Sie sich hier herunterladen oder in unserer OGS bekommen. 

Die Monatspauschale für das Mittagessen beträgt derzeit 54 Euro.