Sie sind hier: Angebote / Kinder & Jugend / Offene Ganztagsschulen / OGS Heiligenhaus / Regeln

Kontakt

Rainer Krohn
(Einrichtungsleitung)
T:02206-866071
F: 02206-864247
E: ogs-heiligenhaus[at]rhein-berg.drk[dot]de

 

OGS Heiligenhaus
Grüner Weg 16-20
51491 Overath

Regeln

Für ein friedliches Miteinander und einen reibungslosen Ablauf in dem differenzierten OGS Alltag gibt es verbindliche Regeln, die gemeinsam mit den Kindern erarbeitet, regelmäßig besprochen und bei Bedarf aktualisiert werden. Verlässliche Regeln schaffen Sicherheit, Orientierung und Zugehörigkeit.

Zu besonderen Anlässen, z. B. Zeltlager müssen ganz eigene Regeln aufgestellt werden, dieses geschieht immer im Dialog mit den Kindern.

Manchmal ist es erforderlich mit einzelnen Kindern individuelle Vereinbarungen zu treffen, damit diese sich besser im Alltag zurechtfinden. Die Erwachsenen verblüfft immer wieder, wie "hart" die Sanktionen sind, die Kinder sich selbst auferlegen, wenn sie sich eigene Ziele setzen.

Für die OGS in Heiligenhaus haben wir gemeinsam mit den Kinden die folgenen Regeln festgelegt:

Allgemeine Wohlfühlregeln

  • Ich verhalte mich anderen gegenüber so, wie ich selbst behandelt werden möchte.
  • Ich höre anderen zu und lasse sie ausreden.
  • Ich sage, wenn ich mich unwohl fühle und sage auch, was mich stört.
  • Ich regele Meinungsverschiedenheiten mit Worten. Bei einem scheinbar unlösbaren Streit, wende ich mich an die Erwachsenen in der OGS.

Regeln im Foyer/ pädagogischen Bereich

  • Wenn ich in der OGS ankomme, melde ich mich bei den Erwachsenen an und hänge mein Foto an die Magnettafel
  • Meine Jacke hänge ich an meinen Haken, meine Tasche stelle ich in mein Fach im Keller. ( Schließfach oder offenes Fach )
  • Ich räume auf, wenn ich ein neues Spiel beginne.
  • Ich gehe sorgsam mit dem Spielmaterial und den Möbeln um.
  • Zum Bewegen gehe ich den Bewegungsraum oder auf den Schulhof .
  • Ich sage den Erwachsenen Bescheid, wo ich gerade spiele.
  • Wenn ich nach Hause gehe oder abgeholt werde, melde ich mich bei den Erwachsenen in der OGS ab und hänge mein Foto an die dementsprechende Magnettafel.

Regeln beim Mittagessen

  • Während des Essens bleibe ich auf meinem Platz sitzen.
  • Ich halte mich an die allgemeinen Tischregeln und verderbe niemandem den Appetit.
  • Nach dem Essen räume ich mein benutztes Geschirr auf den Wagen und verlasse meinen Sitzplatz so, wie ich ihn selber vorfinden möchte.

Regeln im Hausaufgabenraum

  • Ich betrete und verlasse den Hausaufgabenraum leise.
  • Ich melde mich bei den Erwachsenen im Hausaufgabenraum an.
  • Ich habe mein Laufheft dabei
  • Ich gehe zu dem Sitzplatz, der mir zugewiesen wird.
  • Für die Vollständigkeit meiner Arbeitsmaterialien bin ich selbst verantwortlich.
  • Wenn ich meine Hausaufgaben beendet habe, zeige ich diese den Betreuern vor.
  • Ich arbeite ruhig, konzentriert und selbstständig.
  • Wenn ich eine Frage habe, zeige ich auf.
  • Ich trage immer meine Hausschuhe in den Hausaufgabenräumen.

Regeln für den Schulhof und den Spielplatz

  • Wenn ich nach draußen gehe, melde ich dies einer Betreuerin.
  • Ich bleibe auf dem Schulgelände.
  • Wenn ich mir etwas ausleihen möchte für das Außengelände, gebe ich ein Pfand ab (Etwas was mir wichtig ist, z.B. Karten, Haarspangen, Mäppchen etc.)

Sonstige Regeln

  • Eltern werden gebeten, dafür Sorge zu tragen, dass Ihr Kind kein Spielzeug mit in die Schule/OGS bringt. In anderen Fällen übernehmen wir keine Haftung bei Verlust oder Beschädigung. Nur in besonderen Ausnahmefällen wird Spielzeug, z.B. an einem Spielzeugtag in den Ferien, nach Absprache mit dem pädagogischen Personal, mitgebracht.
  • Handys sind generell im Vormittagsbereich und im Nachmittagsbereich verboten. In dringenden Fällen sind wir über die Festnetznummer de Offenen Ganztagsschule zu erreichen, bzw. haben wir die Möglichkeit Sie anzurufen.