Sie sind hier: Angebote / Kinder & Jugend / Kindertagesstätten / Kita Franz-Heider-Straße / Wir sind integrativ

Kontakt

Petra Jessee
(Einrichtungsleitung)
T: 02202-129620
F: 02202-189657
E: kindergarten[at]rhein-berg.drk[dot]de

 

Kita
Franz-Heider-Straße
Franz-Heider-Straße 58
51469 Berg. Gladbach 

Wir sind integrativ

Ausgehend von der Überzeugung, wie notwendig und bereichernd das Erleben eines selbstverständlichen Umgangs von Kindern, mit und ohne sonderpädagogischem Förderbedarf, für alle Anwesenden in der Kindertagesstätte ist, bieten wir in unserer Einrichtung die Möglichkeit, 5 Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf aufzunehmen. Der Weg zu einer gegenseitigen Partnerschaft und Akzeptanz wird umso erfolgreicher sein, je früher er beginnt. Im Rahmen unserer Integrationsarbeit ermöglichen wir den Kindern und den Erwachsenen das Erleben eines breiten Spektrums des menschlichen Seins und die Erfahrung, dass Leben mit einer "Behinderung" Normalität ist.

Die Verbindung heilpädagogischer, sozialpädagogischer und therapeutischer Methoden und Erkenntnisse bringt in die Familien ein neues bereicherndes Element, das allen Kindern zu gute kommt. Sie finden einen Lebens- und Erfahrungsraum vor, der individuelle Entwicklungsmöglichkeiten und wechselseitige Lernprozesse zulässt. So können Kinder früh erleben, dass es normal ist, verschieden zu sein und können trotz unterschiedlicher Fähigkeiten und Fertigkeiten gleichberechtigt miteinander leben und lernen. Wir sind der Auffassung dass Achtung und Toleranz vor dem Anderen, sowie vor seinen Stärken und Schwächen, sich so selbstverständlich für die Kinder erfahren und entwickeln lassen.

Die integrative Arbeit in unserem Haus wird getragen von der Überzeugung, dass das Kind im Zentrum der Intervention steht, unabhängig von der Art und dem Ausmaß seines sonderpädagogischen Förderbedarfs. Ziel ist eine Mobilisierung und Entfaltung verbleibender Kompetenzen des Kindes. Das heißt, seine in ihm ruhenden Fähigkeiten bestmöglich zur Geltung zu bringen, sein Handlungsrepertoire, sein Verständnis und seine sozialen Fähigkeiten zu erweitern und sein Selbstbewusstsein zu stärken. Im Zentrum des integrierenden Bemühens steht somit die Entwicklung der individuellen Persönlichkeit eines jeden Kindes. Die Förderung des Kindes richtet sich nach seinem spezifischen Entwicklungstempo, seinen individuellen Entwicklungsschritten und seinen individuellen Entwicklungsmöglichkeiten.

Hierzu bieten wir die folgenden Fördermöglichkeiten an:

Mototherapie

Sprachförderung