Sie sind hier: Angebote / Kinder & Jugend / Kindertagesstätten / Kita Franz-Heider-Straße / Bildungsziele

Kontakt

Petra Jessee
(Einrichtungsleitung)
T: 02202-129620
F: 02202-189657
E: kindergarten[at]rhein-berg.drk[dot]de

 

Kita
Franz-Heider-Straße
Franz-Heider-Straße 58
51469 Berg. Gladbach 

Bildungsziele

Friedfertigkeit und Sozialverhalten

Das friedfertige Zusammenleben von Menschen ist das wichtigste Ziel unserer Arbeit mit Kindern und Eltern. Unterschiede, die sich aus der Staatsangehörigkeit, ethnischen Gruppierungen, der Religion, der sozialen Stellung, der politischen Überzeugung und den individuellen körperlichen und geistigen Bedingungen der Familien ergeben, prägen die Grundlagen unseres Alltags und unseres pädagogischen Handelns. weiterlesen

Die Würde des anderen achten

Unparteiliche Grundhaltung

Eng verbunden mit dem Erziehungsziel Friedfertigkeit ist die Achtung vor der Würde des Anderen. Das wohl wichtigste Menschenrecht verdient seinen Platz insbesondere in einem Haus, in dem die jüngsten Mitglieder der zukünftigen Gesellschaft zusammenkommen. Nur wer selber erfährt, dass ihm mit Achtung und Würde begegnet wird, kann das nötige Selbstbewusstsein entwickeln. weiterlesen

Selbstständigkeit

Kinder erschließen sich selbst die Erkenntnisse über die Welt, in der sie leben, in dem sie ihre Selbstbildungspotentiale nutzen.. Sie entwickeln sich weiter, indem sie auf ihren gemachten Erfahrungen aufbauen, sie erweitern und verändern. Je selbständiger ein Kind ist, desto leichter sind ihm die Bereiche zugänglich die ihm neue Erfahrungsräume öffnen denen es sich zuwenden möchte. weiterlesen

Verantwortung übernehmen

In engem Zusammenhang mit der Entwicklung zur Selbständigkeit steht das Erziehungsziel der eigenen Verantwortung d. h. Verantwortung für sich, aber auch die Verantwortung für seine Umwelt zu übernehmen. Dies ist wichtig um die Zukunft in einer großen Gemeinschaft besser meistern zu können. weiterlesen

 

Partizipation

Unter Partizipation verstehen wir die Mitwirkung von Individuen oder kleinen Gruppen an Entscheidungen, die das eigene Leben und das der Gemeinschaft betreffen. Die Kinder sollen bei uns die Erfahrung machen, dass ihre Meinung ( verbaler oder auch nonverbaler Art ) gefragt ist und sie reale Chancen haben etwas in ihrem Lebensumfeld zu beeinflussen. weiterlesen

Selbstbewusstsein stärken

Um in unserer komplexen Welt gut zurechtzukommen ist es wichtig dass wir Kinder zu selbstbewussten Menschen erziehen. Die sich selbst vertrauen und an ihre Fähigkeiten glauben, und mit offenen Augen durch das Leben gehen. weiterlesen

 

 

Emotionale Kompetenz erlangen

Als emotionale Kompetenz bezeichnen wir den Umgang mit den eigenen Gefühlen.Sie müssen erfahren und erlernt werden, damit der Mensch seiner eigenen Gefühle bewusst wird, diese Gefühle mimisch oder sprachlich zum Ausdruck bringt, sie eigenständig reguliert und die Gefühle von anderen Personen erkennt und versteht. Dies geschieht immer im sozialen Kontext. weiterlesen