Sie sind hier: Angebote / Familienbildungswerk / Kurse / Effekt

Kontakt

Familienbildungswerk

Franz-Heider-Straße 58
51469 Bergisch Gladbach


Martina Kleinpeter
(Einrichtungsleitung)
T: 02202-9599016
F: 02202-9599017
E: fbw[at]rhein-berg.drk[dot]de 

Plakat

EFFEKT

EFFEKT® besteht aus einem Eltern- und einem spielerischen Kinderkurs, die sowohl einzeln als auch in Kombination angewendet werden können. Im Elterntraining lernen die Eltern u.a. die Grundregeln positiver Erziehung und wie mit schwierigen Erziehungssituationen umgegangen werden kann. Das sozial-kognitive Kindertraining fördert die soziale Kompetenz und bewirkt damit die Reduktion von Problemverhalten.

Das Förderprogramm EFFEKT® zeigt einen deutlichen, wissenschaftlich belegbaren Rückgang von Verhaltensproblemen bei Kindern, die selbst und/oder deren Eltern an einem Training teilgenommen haben. Noch zwei Jahre nach Abschluss der Kurse bestehen signifikant positive Auswirkungen auf das Sozialverhalten.

Kinder und Familien sind heute vielen Belastungen ausgesetzt. Diese wirken sich häufig auf den Erziehungsalltag aus. Oft klagen Eltern über kleinere oder größere Probleme mit ihren Kindern. Einige Kinder sind sehr unruhig oder können sich nur schlecht konzentrieren, andere sind trotzig oder aggressiv. Eltern wünschen sich dann Hilfen und Tipps, wie sie mit solchen Verhaltensweisen umgehen können.

In dem vom Bundesfamilienministerium geförderten Projekt "Entwicklung und Entwicklungsförderung in Familien" wurden von der Universität Erlangen-Nürnberg Familien und deren Kinder im Kindergartenalter über mehrere Jahre untersucht. Im Rahmen dessen wurde die Wirksamkeit von selbst entwickelten Fördertrainings, die das Sozialverhalten verbessern sollen, erforscht.

Der Kinderkurs

Der Kinderkurs "Ich kann Probleme lösen" (IKPL) ist für alle Kinder im Alter von vier bis sieben Jahren geeignet. Hier werden die Kinder angeleitet

  • Gefühle bei sich selbst und anderen Kindern wahrzunehmen
  • Gründe für das Verhalten anderer Kinder zu erkennen
  • Die Folgen des eigenen Verhaltens einzuschätzen
  • Lösungen für Konflikte mit anderen Kindern zu entwickeln
  • Die ausgeführte Problemlösung hinsichtlich ihrer Wirkung zu bewerten

Das Kindertraining umfasst 15 Kurseinheiten zu jeweils 45 bis 60 Minuten. Die Inhalte werden von den ausgebildeten Kursleitern spielerisch durch Handpuppen, Sing- und Bewegungsspiele, Bildvorlagen (auch zum Ausmalen), Rollenspiele, Frage-Antwort-Runden u.a. vermittelt. Die Kinder erhalten zusätzlich Mappen zum Sammeln der Bildvorlagen, Buttons, Mützen und Fingerpuppen.

Der Elternkurs

Der Elternkurs zur Erziehungsförderung ist für alle Eltern von Kindern im Alter von drei bis zehn Jahren geeignet. Der Kurs enthält Tipps für Erziehungsprobleme und behandelt u.a. folgende Fragen:

  • Wie können Eltern das Selbstvertrauen ihres Kindes stärken?
  • Wie können Aufforderungen effektiv gestellt werden?
  • Wie erklären die Eltern klare Regeln?
  • Wie können sie mit schwierigen Erziehungssituationen umgehen?
  • Wie kann Stress in der Erziehung besser bewältigt werden?
  • Wie können Eltern die Freundschaften ihres Kindes am besten unterstützen?

Das Elterntraining umfasst fünf Gruppensitzungen, die zwischen 90 und 120 Minuten dauern und im Kindergarten oder in der jeweiligen Institution stattfinden. Die Inhalte werden von den Kursleitern, die von der Universität Erlangen-Nürnberg ausgebildet wurden, in Vorträgen, Gruppendiskussionen mit Erfahrungsaustausch, Rollenspielen, Hausarbeiten u.a. vermittelt. Zu jedem Termin bekommen die Eltern ausführliche Materialien und Zusammenfassungen.

Termine und Anmeldung

Die aktuellen Kurstermine entnehmen Sie bitte unserem Jahresprogramm oder erfragen Sie unter der nebenstehenden Kontaktadresse.

Um Anmeldung wird gebeten.