Sie sind hier: Aktuelles » 

09.03.2018 - Team-Event in der Flüchtlingsunterkunft Paffrath-Hand

Kommuikationsgeschick, Organisationstalent und logisches Denken waren gefragt.

Um den Zusammenhalt im Team zu stärken und auch neben der Arbeit gemeinsame positive Momente zu erleben, stand für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Flüchtlingsunterkunft Paffrath-Hand wieder ein Team-Event auf dem Programm. Selbstverständlich waren auch wieder die für die Unterkunft zuständigen städtischen Mitarbeiterinnen mit dabei.

Bei Licht-, Sound- und Spezialeffekten mussten sich alle Teammitglieder in einem ESCAPE-ROOM auf  zwei Stockwerken und 75 qm bei gemeinsamer Bewältigung verschiedener Aufgaben von der „Titanic II“ befreien.

Dies bot erneut die Möglichkeit gemeinsam Fähigkeiten wie Kommunikation, Organisation, logisches Denken und Kreativität unter Beweis zu stellen - und das alles auch noch unter Zeitdruck. Eine guten Gelegenheit, um noch einmal die Konfliktmanagement-Skills sowie die Zusammenarbeit zu stärken. Denn nur wenn alle Akteure an einem Strang ziehen, kann es gelingen, die Aufgaben im Escape-Room zu lösen und sich zu befreien.

Nach der 60–minütigen Herausforderung wurde dem Team die Urkunde überreicht. Mit einem gemeinsamen Foto wurde der Abend dann abgerundet. Eine spannende Erfahrung, über welche die Mitarbeiter noch nach Wochen gerne sprechen werden.

9. März 2018 08:23 Uhr. Alter: 197 Tage